Termine 2012

6./7. Jan.

Krumbach (A)

Eisrennen

21./22. Jan.

Langen bei Bregenz (A)

Eisrennen

7./8./9. April

Maggiora (I)

Schweizer Meisterschaft

21. April

Steinbourg (F)

Training

22. April

Steinbourg (F)

Freies Rennen nicht 3 Nationen Cup

28. April

Albbruck (D)

Training

12./13. Mai

Hoch-Ybrig (CH)

3 Nationen Cup

26./27. Mai

Pfeffelbach (D)

3 Nationen Cup

16./17. Juni

Bure (CH)

3 Nationen Cup

14./15. Juli

Bure (CH)

3 Nationen Cup

21./22. Juli

Steinenbourg (F)

3 Nationen Cup und Deutsche Meisterschaft

August

Künzelsau (D)

Freies Rennen nicht 3 Nationen Cup

11./12.August

Pfeffelbach (D)

Freies Rennen nicht 3 Nationen Cup

25./26. August

Albbruck (D)

3 Nationen Cup

08./09. September

Neuenburg (D)

3 Nationen Cup

13./14. Oktober

Neuenburg (D)

3 Nationen Cup

20./21. Oktober

Steinbourg (F)

Training

04.November

Veranstaltersitzung in Bure (CH)

3 Nationen Cup

November oder Dezember 2012

Siegerehrung

3 Nationen Cup in Neuenburg (D)

3 Nationen Cup

Alle Termine ohne Gewähr

Reglementanpassung 2012

-Cross-Kart's: wird das Reglement der DMSB übernommen,mit folgender Ausnahme und Empfehlungen :

siehe AC Buggy (Klasse4 bei DMSB) Reglement auf Seite 47-55 http://www.dmsb.de/downloads/499/AC-Reglement_gesamt_2012.pdf

-Punkt 2.1 600ccm empfohlen (DMSB bis 650ccm)

-Punkt 6 Katalysator empfohlen (FIA und DMSB Pflicht)

-Punkt 9 abnehmbares Lenkrad (schnell-Verschluss)

-Punkt 12.3 Dachblech 2mm empfohlen und verschweisst (DMSB Dachblech 1mm)

-Punkt 17,1 Sicherheitstank empfohlen (FIA und DMSB Pflicht)

- Klasse 5: neu ist die Klasse 5 in der Klasse 6 integriert bis 1600 ccm , Gewicht neu bis 1400 ccm 650 Kg mit Allrad 750 Kg

- Einsteiger: Die Einsteiger dürfen 2012 in Neuenburg und Albbruck Starten.In Bure und Steinbourg, werden die Einsteiger in den Serienklassen integriert.In Hoch-Ybrig müssen mindestens 6 Fahrer am Start sein,sonst werden sie in den serienklassen integriert.

- Schwarze Fahne: Unfaires Fahren NEU= Punkte des betreffenden Laufes werden gestrichen,und beim nächsten Lauf (gleiche Veranstaltung) muss der Fahrer Hinten anstehen.

- Manipulieren am Fahrzeug = alle Punkte der Veranstaltung werden gestrichen + 2 Rennen Sperre.

- Vorsätzlich unfaires Fahren = alle Punkte der Veranstaltung werden gestrichen + Sperre für die komplette Saison.

- Handgreiflichkeiten = Disziplinarstrafen nach Ermessen des Veranstalters (bis zu einem Jahr Sperre).

 

Bemerkungen oder Fragen?
Schicken Sie mir eine EMail an:
buggi-racing@web.de